pisten >
Corvatsch

Die Hahnensee-Abfahrt

Unser Tipp

Die Hahnensee-Abfahrt ist besonders schön am späten Nachmittag, wenn die Sonne langsam  untergeht. Beachte die letzte Pistenkontrolle.

 

Die Königsabfahrt des Engadins

Die Hahnensee-Abfahrt zählt zu den Engadiner Traumpisten. Ein einzigartiges Panorama und die ruhige Lage zeichnen die schwarze Piste aus.

Bereits die Sesselbahnfahrt Giand’ Alva stimmt dich ein auf die Hahnenseepiste. Entschleunigt und entspannt fährst du hoch zur Giand’ Alva. Oben angekommen verschlägt dir die Aussicht auf die vereisten Oberengadiner Seen den Atem. Anschliessend den breiten, offenen Steilhang hinunter zu carven ist immer ein Genuss. Die neun Kilometer lange, schwarze Piste hat ihren Namen vom Hahnensee, der bei der Baumgrenze zwischen Tannen unter einer dicken Eisdecke ruht. Der letzte Teil führt durch den verschneiten Märchenwald nach St. Moritz-Bad. Mit dem Engadin Bus kannst du zurück zur Talstation Surlej fahren.

Zum Snow-Deal

Kaufe hier dein gewünschtes Ticket.

 

ab CHF 45.00

Snowsafari

Die Hahnensee-Abfahrt ist Teil der Snowsafari. Diese führt von der Bergstation Furtschellas auf den Corvatsch, von dort zur Giand’Alva und dann ins Skigebiet Corviglia auf den Piz Nair und die Fuorcla Grischa. An all diesen tollen Foto-Spots kannst du kostenlos eine Postkarte mit deinem Schnappschuss von der Snowsafari versenden, den QR-Code findest du am Fotopoint.

Teile deine schönsten Fotos auch mit uns und deinen Freunden!

#snowsafari #corvatsch #engadin
@corvatsch_diavolezza_lagalb

Das könnte dich auch interessieren

Lagalb

Firnschneefahren auf Lagalb

Corvatsch

Die Snowsafari

Diavolezza

Die Gletscherabfahrt

Lagalb

Firnschneefahren auf Lagalb

Corvatsch

Die Snowsafari

Diavolezza

Die Gletscherabfahrt

Webcam