pisten >
Diavolezza

Die Gletscherabfahrt

Unser Tipp

Zwischendurch Innehalten und die einmalige Bergwelt geniessen

 

Das gesicherte Off-Piste-Erlebnis

Auf dem Pers- und Morteratschgletscher führt die Abfahrt vorbei am Piz Palü und Bernina nach Morteratsch.

Die längste Gletscherabfahrt der Schweiz ist faszinierend, wild und wunderschön. Acht Kilometer lang ist die Abfahrt auf dem Pers- und Morteratschgletscher und führt direkt unter dem Piz Palü durch. Mächtig thronen die Berge rund um die Abfahrt. Ganz im Gegensatz zu anderen «hingeglätteten» Gletscherskigebieten ist diese Abfahrt nicht präpariert und bietet deshalb ein echtes Schneesport-Erlebnis. Die Abfahrt endet bei der RhB-Station Morteratsch, mit dem Zug kommst du zurück zur Talstation Diavolezza. 

Hinweis: Die Abfahrtsroute ist beidseits gelb markiert, aber nicht präpariert. Achtung Gletscherspalten – fahre nur innerhalb der gelben Markierungen! 

Hol Dir dein Skiticket

Bei Snow-Deal findest du den günstigsten Preis:

 

ab CHF 45.00

Facts zur Gletscherabfahrt

Die Route entspricht weitgehend dem Schwierigkeitsgrad einer roten Piste, Teile davon sind jedoch als schwarz einzustufen. Der Schwierigkeitsgrad hängt auch von den Schneeverhältnissen ab. Die Gletscherabfahrt ist je nach Schneemenge von Januar bis März geöffnet.

 

Das könnte dich auch interessieren

Lagalb

Firnschneefahren auf Lagalb

Corvatsch

Die Hahnensee-Abfahrt

Corvatsch

Die Snowsafari

Lagalb

Firnschneefahren auf Lagalb

Corvatsch

Die Hahnensee-Abfahrt

Corvatsch

Die Snowsafari

Webcam