pisten >
Diavolezza, Lagalb

Piz Palü, Bernina Haute Route – da leuchten die Augen der Alpinisten

Unser Tipp

Das Berghaus bietet vom 16er-Gruppenzimmer bis zum Doppelzimmer verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten.

 

Touren für Anfänger und erfahrene Alpinisten

Die Diavolezza und Lagalb sind Ausgangspunkte für zahlreiche Skitouren. «Türeler» kommen hier voll auf ihre Kosten.

Vom Frühwinter bis ins späte Frühjahr stehen den Tourengehern auf der Diavolezza und Lagalb eine grosse Auswahl an abwechslungsreichen Routen offen. Anfänger oder Geniesser wählen die Tour zur Gemsfreiheit oder ins Val d’Arlas, erfahrene Alpinisten den Piz Palü oder die Bernina Haute Route. Eine perfekte Akklimatisations- oder Trainingsmöglichkeit ist die Diavolezza Challenge, eine markierte, ausgeschilderte und vor alpinen Gefahren gesicherte Skitourenroute von der Tal- zur Bergstation Diavolezza.

Das könnte dich auch interessieren

Diavolezza

Diavolezza Challenge – die Skitourenroute fürs Training

Diavolezza

Übernachten auf fast 3000 Metern

Diavolezza

Hochtouren im Berninagebiet

Diavolezza

Jacuzzi in den Bergen

Webcam