pisten >
Corvatsch, Lagalb, Diavolezza

CO2-neutral Skifahren – Oberengadiner Bergbahnen machen es möglich

Die Berge sind bereits weiss gepudert und Ende November starten die Skigebiete Corviglia und Corvatsch in die Wintersaison – auf der Diavolezza kann man seit Anfang November Skifahren. Für die Skigebiete Corviglia und Corvatsch ist der diesjährige Saisonstart ein besonderes Highlight. Die Oberengadiner Bergbahnen bieten in der Skidestination St. Moritz als erste Schweizer Bergbahnen CO2-neutralen Schneesport an. Ab der Wintersaison 2022/2023 fahren in den Skigebieten alle Dieselfahrzeuge, alle Baumaschinen, die 36 Pistenfahrzeuge und die 65 Dienstfahrzeuge mit einem CO2-neutralen Diesel, dem GTL (Gas-to-Liquids) Fuel Alpine. Alle Dienstgebäude, Betriebe und Restaurants werden zudem mit dem CO2-neutralen Heizöl, dem GTL Fuel Heating, geheizt. 

So klar wie Wasser
Der Diesel- und Heizölersatz ist ein synthetischer Kraftstoff und basiert auf Erdgas. Die klare Flüssigkeit ist biologisch abbaubar, ungiftig und so sauber wie sie aussieht, so sauber verbrennt sie auch. Dadurch werden Russ, Feinstaubpartikel und Stickstoffoxide reduziert, was zu einer sauberen Luft und weniger Emissionen führt. Dazu kommt, dass beim GTL Fuel die CO2-Kompensation bereits inkludiert ist. Das GTL Fuel Alpine ist speziell auf kalte Temperaturen ausgelegt, verfügt über eine ganzjährig gleichbleibende Fliessgeschwindigkeit und muss bei sinkenden Temperaturen nicht gegen einen Winterkraftstoff ausgetauscht werden. 

Oberengadiner Bergbahnen: Pioniere der Nachhaltigkeit 
Die Einführung des GTL Fuel ist nicht die erste Massnahme der Oberengadiner Bergbahnen im Bereich Nachhaltigkeit. Den Ansprüchen der Natur gerecht zu werden und laufend neue Massnahmen einzuführen, steht für sie an oberster Stelle. 2010 hat die Engadin St. Moritz Mountains AG mit dem Romantik Hotel Muottas Muragl das erste Plusenergie-Hotel der Alpen eröffnet und seit 2015 gibt es in St. Moritz mit dem Lej Alv einen Naturspeichersee. Dieser auf rund 2500 Metern über dem Meer gelegene Naturspeichersee brachte der Engadin St. Moritz Mountains AG auf einen Schlag eine Reduktion des gesamten Stromverbrauchs von 16 Prozent. 

Mit dem jährlichen Snowfarming und der Unterstützung des MortAlive-Projekts von Glaziologe Felix Keller setzt sich die Corvatsch AG stark für den Erhalt der Gletscher ein. «Gerade jetzt ist es essentiell, dass wir im Bereich Energie nachhaltige  Alternativlösungen finden», sagt Adrian Jordan, Leiter Schneesport- und Bergerlebnisse der Engadin St. Moritz Mountains AG.  Dem stimmt auch Markus Moser, Geschäftsführer der Corvatsch AG und der Diavolezza Lagalb AG zu: «Es freut mich sehr, dass wir zusammen als Oberengadiner Bergbahnen mit dem GTL Fuel einen weiteren Schritt in die richtige Richtung machen und als Erste CO2-neutrales Skifahren anbieten können».

Für die Umstellung von Diesel und Heizöl auf GTL Fuel sind keine technischen Umrüstungen notwendig. Die Tanks auf dem Berg wurden bereits befüllt. Bevor es mit dem Skibetrieb am 26. November 2022 auf Corviglia und Corvatsch losgeht, werden bald auch alle Pistenfahrzeuge mit dem GTL Fuel Alpine getankt. Anschliessend können die Gäste beschwingt Spuren in den Schnee ziehen, ohne einen Fussabdruck zu hinterlassen.

Aktuelles und Geschichten

Corvatsch

Hochbetrieb in der Zwischensaison

Bahnrevisionen, Rettungsübungen, Pistenpräparation – in der Zwischensaison ist viel los auf dem Corvatsch.
Corvatsch

Lehre als Seilbahnmechatroniker*in

Pendelbahnen, Sesselbahnen, Skilifte – da beginnen deine Augen zu leuchten? In luftiger Höhe zu arbeiten ist überhaupt dein Traum?
Corvatsch

Retrofit Gesamtanlage Sesselbahn Alp Surlej

Der Blick hinter die Kulissen zur Revision der Sesselbahn Alp Surlej
Corvatsch

Hochbetrieb in der Zwischensaison

Bahnrevisionen, Rettungsübungen, Pistenpräparation – in der Zwischensaison ist viel los auf dem Corvatsch.
Corvatsch

Lehre als Seilbahnmechatroniker*in

Pendelbahnen, Sesselbahnen, Skilifte – da beginnen deine Augen zu leuchten? In luftiger Höhe zu arbeiten ist überhaupt dein Traum?
Corvatsch

Retrofit Gesamtanlage Sesselbahn Alp Surlej

Der Blick hinter die Kulissen zur Revision der Sesselbahn Alp Surlej
Webcam